Ein Schloss am Wörthersee - Dolomiten Sextett Lienz


Ein Schloss am Wörthersee - Dolomiten Sextett Lienz

9,00
Preis inkl. MwSt.
Preisvergünstigungen


„Ein Schloss am Wörthersee“ ist eine 34-teilige deutsch-österreichische Fernsehserie, die zwischen 1990 und 1993 ein Millionenpublikum begeisterte. In den Staffeln 1 & 2 spielte Roy Black als Hotelerbe Lennie Berger die Hauptrolle, in Staffel 3 (nach Roy Black's überraschendem Tod) Uschi Glas, in der Rolle als Ex-Frau Elke Berger. 
Als Schlosshotel diente bei den Aufnahmen das Schloss Velden am westlichen Seeufer, das seit den 1950er Jahren immer wieder als Drehort für Film-und Fernsehaufnahmen genutzt wurde. Der Titelsong stammt aus der Feder von Rudolf Müssig, der auch für viele „Schürzenjäger“-Erfolge verantwortlich zeichnet - das Original wurde übrigens von Ralf Christian gesungen. Das Dolomiten-Sextett Lienz mit Startrompeter Walter Widemair veröffentlichte im Jahr 1991 eine Instrumentalversion des Songs  im Polka-Party-Stil von James Last. Das Arrangement ist musikalisch stimmig und mitreißend und damit auch als Eröffnungsmelodie für eine Veranstaltung sehr gut geeignet.

TIPP: James Last-Sound und der Wörthersee – eine tolle Kombination!!

Spielzeit: 2:58 min. 

Spurbelegung:

 #1: Trompete (1.Stimme) 
 #2: E-Bass 
 #3: Trompete (2.Stimme)
 #4: Posaune (Trombone)
 #5: Fläche (Pad-Sound)
 #6: Brass 
 #7: Akkordeon
 #8: Synth (Brightness)
 #9: Glockenspiel
#10: Drums
#11: Flute
#12: Clean Guitar (Begleitung)
#13: Steelstring Guitar (Begleitung)
#14: Plektrum–Geräusche (Ty-Gen)
#15: Bright Piano (Begleitung) 
#16: -


STYLE: Party-Polka         ----    TEMPO: 124    ----    TONARTEN:  Eb / F

Weitere Produktinformationen

Ausführliche Hörprobe direkt hier: Herunterladen

Diese Kategorie durchsuchen: MM-Top-Hits