Joggl Boarischer - Goldried Quintett

8,77
Preis inkl. MwSt.
Preisvergünstigungen


Unweit vom Großglockner in Osttirol liegt das schöne Örtchen Matrei. Es ist auch die Heimat des Goldried Quintetts mit ihrem Leiter und Akkordeonisten Roland Mühlburger. Von der Gründung im Jahr 1980 bis zum Karriereende 2012 gehörte das Quintett im Oberkrainer Stil zu einer der erfolgreichsten volkstümlichen Musikgruppen im gesamten deutschsprachigen Raum. 6 goldeneund 3 Platin-Schallplatten, dazu der Oberkrainer Award 2012, sowie unzählige Fernsehauftritte und Auslandsreisen sind Ausdruck der enormen Beliebtheit des Quintetts. Vor allem jedoch „Der Paul und sein Gaul“ wurde zum absoluten Aushängeschild und Erkennungslied der fünf Osttiroler Musikanten. Aber auch weniger bekannte Kompositionen, wie z.B. der vorliegende „Joggl Boarische“, zeugen von der enormen Schaffenskraft und Ideenvielfalt von Bandleader Roland Mühlburger. Im vorliegenden MM-Midifile gibt's 4 Startpunkte und vor allem eine mitreißende “Boarisch” - Programmierung.
TIPP: Starke Komposition für Boarisch-Fans!!

Spielzeit: 2:25 min.

Spurbelegung:
# 1: Trompete
# 2: E - Bass
# 3: E-Bass
# 3: Klarinette
# 4: Tuba / Bariton
# 5: Fläche (Pad-Sound)
# 6: Steelstring Guitar
# 7: Plektrum-Geräusche (Ty-Gen)
# 8: Nylonstring Guitar
# 9: Steirische (Solo)
# 10: Drums
# 11: Akkordeon (Solo)
# 12: Akkordeon (Begleitung)
# 13: Brass
# 14: –
# 15: –
# 16: –

Style: Boarischer – Tempo: 98 - 112 – Tonart: Ab / Eb / Db

Weitere Produktinformationen

Ausführliche Hörprobe direkt hier: Herunterladen

Diese Kategorie durchsuchen: MM-Top-Hits