Nacht voll Schatten - De Lancaster

8,77
Preis inkl. MwSt.
Preisvergünstigungen


„Moonlight Shadow“ ist eine Komposition des britischen Multi-Instrumentalisten Mike Oldfield, die er mit Sängerin Maggie Reilly aufnahm und damit im Jahr 1983 Top-Hitparaden-Platzierungen erreichte und den Song millionenfach verkaufte. Bereits im selben Jahr erschien die von Michael Kunze getextete deutsche Cover-Version von Juliane Werding, die im Herbst des Jahres 14 Wochen lang in den Charts gelistet war. Im Jahr 2020 hat nun das aus Georg Fischer und Thomas Lackmann bestehende Produzententeam De Lancaster eine dem musikalischen Zeitgeist anpasste Version auf den Markt gebracht. Den auf Remixe spezialisierten Münchenern ist eine überzeugende Neuauflage gelungen, die im wesentlichen der Original-Vorgabe folgt, mit treibenden Beats und aktuellen Sounds jedoch noch Dancefloortauglicher wirkt. Vier Startpunkt, eine Vocalist-Spur und beste Text- und Akkorddarstellung sind wieder beliebte Elemente dieses MM-Midifiles.
TIPP: Starke Cover-Version – hoher Wiedererkennungswert – wertvoller Neuzugang!

Spielzeit: 3:32 min.
Spurbelegung:
# 1: Panflöte (Melodie)
# 2: Fingered Bass
# 3: Synth (Brightness)
# 4: Polysynth
# 5: Warm Pad (Fläche)
# 6: Steelstring Guitar mit Plektrum-Geräuschen (Ty-Gen)
# 7: Strings
# 8: Synth (Saw Wave)
# 9: Clean Guitar (Solo)
# 10: Drums
# 11: Muted Guitar
# 12: Distortion Guitar
# 13: Reverse Cymbal
# 14: Synth (Bass&Lead)
# 15: 60's Clean Guitar (Solo)
# 16: Vocalist
Style: Party Schlager – Tempo: 128 – Tonart: D-Dur

Weitere Produktinformationen

Ausführliche Hörprobe direkt hier: Herunterladen

Auch diese Kategorien durchsuchen: MM-Top-Hits, MM-Midifiles