MM-Top-Hits

MM-Top-Hits

Ausgewählte Einzeltitel der Extraklasse!

Auf vielfachen Wunsch bieten wir seit geraumer Zeit auch auserwählte Einzeltitel an. Erstellt von Siggi Besemer, einem Top Musiker und erfahrenen Midifile-Programmierer. Zu jedem Top-Hit wird darüber hinaus von Siggi Besemer ein PDF-Begleitbtrief mit wertvollen Zusatzinformationen mitgeliefert!


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 30 von 518 Ergebnissen

Neu 1000 und 1 Nacht (Zoom!) - Klaus Lage-Band

1000 und 1 Nacht (Zoom!) - Schreibweise der Erstveröffentlichung – ist ein Rocksong, der von der Klaus Lage-Band gespielt wurde und von deren Keyboarder Göran Walger (Komposition) gemeinsam mit Diether Dehm und Klaus Lage selbst (Text) geschrieben wurde. Er erschein im Sommer 1984 als Single und erreichte Platz 5 in den deutschen Single-Charts mit einer Präsenz von immerhin 22 Wochen! 

9,00 *

Böhmische Liebe - Die Grubertaler

Die  „Böhmische Liebe“ ist eigentlich eine Polka für großes Blasorchester. Diese sehr erfolgreiche Komposition von Mathias Rauch mit ihrem einschmeichelnden Refrain eroberte in kürzester Zeit die Herzen der Blasmusikfreunde und ist mittlerweile eine der meistgespielten Marsch-Polkas der Blasmusik. Die vorliegende Version stammt allerdings von den bekannten „Grubertalern“, deren Interpretationen von Blasmusik-Stücken mittlerweile schon fast legendär sind.

9,00 *

Es geht mir gut - Marius Müller-Westernhagen

Marius Müller-Westernhagen (Jahrgang 1948) ist einer der erfolgreichsten deutsch-sprachigen Rock-Musiker und mit über 11 Millionen Tonträgern in einem Atemzug mit Peter Maffay oder Herbert Grönemeyer zu nennen. Auch sein schau-
spielerisches Talent ist weit über die Grenzen Deutschlands hinaus anerkannt („Theo gegen den Rest der Welt“ und vieles mehr). Sein erfolgreichstes Album ist „Affentheater“ aus dem Jahr 1994 und einer der erfolgreichsten Hits daraus der
8 Beat-Uptempo-Song „Es geht mir gut“ - optimal geeignet für Paar-und Solotänzer.

9,00 *

The Spanish Night Is Over - Engelbert

Engelbert, alias Engelbert Humperdinck, eigentlich Arnold George Dorsey (* 1936 in Madras, Indien), ist ein britischer Popsänger, der in den späten 1960er Jahren mit „Release Me“ und „The Last Waltz“ zwei absolute Welthits landen konnte. In den 1980er Jahren gelang ihm – in Zusammenarbeit mit dem deutschen Musikproduzenten Jack White – vor allem im deutschsprachigen Europa ein Comeback. Das Album „Träumen mit Engelbert“ erreichte 1987 Platz 1 der deutschen Album-Charts. Einer der erfolgreichsten Songs daraus ist der Discofox „The Spanish Night Is Over“.

9,00 *

Samstag Nacht - Howard Carpendale

Howard Victor Carpendale (* 1946 in Durban, Südafrika) ist ein deutsch-südafri-kanischer Schlagersänger und Komponist. Nach einigen erfolglosen Versuchen in seiner Heimat als Beat-Sänger und Elvis-Imitator siedelte Carpendale 1966 nach Europa um. Was 1969 mit einer deutschen Coverversion des Beatles-Songs „Ob-La-Di, Ob-La-Da“ begann und 1970 mit „Das schöne Mädchen von Seite Eins“ zum ersten Platz beim Deutschen Schlager-Wettbewerb führte, entwickelte sich in den folgenden Jahrzehnten zu einer märchenhaften Karriere im deutschsprachigen Raum.

9,00 *

Ich bin kein Bajazzo - Siggi's Band

„Ich bin kein Bajazzo“ oder auch „Warum bist du gekommen“ ist ein Liebeslied aus der Oper „Der Bajazzo“ von Ruggiero Leoncavallo (1857-1919).  Volkstümliche Schlager-Versionen wurden vor allem bekannt durch „Alpenland Sepp&Co.“, Oswald Sattler, oder auch Rudy Giovannini. Sehr häufig findet sich das Lied auch im Repertoire unterschiedlichster Chor-Formationen. Bei der vorliegenden Produktion wurden musikalische Elemente verschiedener Interpreten berücksichtigt, und zu einem stimmigen, überzeugend klingenden Midifile zusammengeführt.

9,00 *

Servus, pfüat Gott und auf Wiederseh'n - Karl Moik

Karl Moik (1938-2015) war ein österreichischer Fernsehmoderator und Entertainer im Bereich „Volkstümliche Musik“ und moderierte von 1981 bis 2005 den legendären „Musikantenstadl“. Samstag abends zur besten Sendezeit lockte er mit seiner Mischung aus Volksmusik, Schlagern und Oldies Millionen Menschen vor die Bildschirme, zehn Jahre lang assistiert vom „Urvieh Hias“, der für die lustigen Parts zuständig war. Unvergessen ist die Schlussmelodie „Servus, pfüat Gott und auf Wiederseh'n“, die jeweils den krönenden Abschluss der häufig mehr als 3-stündigen Liveshow darstellte.

9,00 *

Der Zug hat keine Bremse - Mia Julia & Lorenz Büffel & Malle Anja

Der Sommer 2022 steht ganz im Zeichen der Ballermann-Hits aus den Party-Tempeln auf Mallorca. Der Siegeszug von „Layla“ - „Dicht im Flieger“ - „Olivia“ etc. ist nicht mehr aufzuhalten und beherrscht die Volksfeste und Partys im deutschsprachigen Raum. Ein weiterer Song, der enormes Stimmungspotenzial aufweist, stammt im Original von vier Kölner Studenten, die sich in bierseliger Laune den Namen „Malle Anja“ gaben und im Jahr 2020 das Lied „Der Zug hat keine Bremse“ komponierten und veröffentlichten.

9,00 *

Mit 66 Jahren - Udo Jürgens

Das musikalische Wirken von Udo Jürgens (eigentlich Jürgen Udo Bockelmann, 1934 – 2014) war geprägt von herausragenden Kompositionen und Texten, bei denen er öfter warnend den Zeigefinger hob und Themen ansprach, die seines Erachtens gesellschaftlich, oder politisch im Argen lagen. Den kleineren Teil seines Schaffens widmete er der „leichten“ Muse, wobei er sich dabei häufig selbst - oder seinen Mitmenschen - immer wieder leicht ironisch den Spiegel vorhielt.

9,00 *

Gitarren klingen leise durch die Nacht - Captain Cook und seine singenden Saxophone

„Gitarren klingen leise durch die Nacht“ ist ein Erfolgsschlager von Jimmy Makulis aus dem Jahr 1959, der im Lauf der Jahre von unzähligen Interpreten gecovert wurde. Die hier vorliegende Version stammt von „Captain Cook & seinen singenden Saxophonen“. Die einschmeichelnde Melodie und der Soundtrack im Stil des legendären Orchesterleiters Billy Vaughn ergänzen sich dabei ausgezeichnet.

9,00 *

Alpski Schwung - Alpenoberkrainer

Die Alpenoberkrainer, eigentlich „Alpski Kvintet“, gehören zu den erfolgreichsten Oberkrainer-Gruppen Sloweniens. Bereits 1966 wurde die Gruppe vom Gitarristen Joze Antonic gegründet. Der große Durchbruch gelang mit dem Instrumentaltitel „Guten Morgen“, den der damalige Akkordeonist Joze Burnik komponierte. Weitere bekannte und beliebte Kompositionen der „Alpski“ sind „Oberkrainer Slivowitz“, „Janez und sein Bariton“ und „Mein Mädel aus Krain“.

9,00 *

Olivia - Die Zipfelbuben

Die Hits des Sommers 2022 stehen eindeutig im Zeichen der wieder neu aufgeflammten Mallorca-Euphorie. Dementsprechend haben sich auch die Musikproduzenten mächtig in's Zeug gelegt,  und einige der neuen Songs haben sich bereits zu wahren Ohrwürmern entwickelt und führen sogar die deutschen TOP 100 an. „Layla“ und „Dicht im Flieger“ waren der Startschuss,  jetzt gesellt sich „Olivia“ von  den Zipfelbuben dazu.

9,00 *

Du kannst nicht immer 17 sein - Chris Roberts

Chris Roberts (bürgerlich: Christian Klusacek) war einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Schlagersänger in der ersten Hälfte der 1970er-Jahre. Zunächst war er ab 1964 Schlagzeuger einer Rock'n Roll - Band namens „Blue Rockets“, die bekannte Songs von Buddy Holly, den Everly Brothers oder Fats Domino nachspielten. 1966 wurde er dann vom Produzenten Hans Bertram entdeckt, der ihm einen Vertrag bei der Plattenfirma Polydor verschaffte. Bis 1972 folgten mit Titeln wie „Die Maschen der Mädchen“ - „Ich bin verliebt in die Liebe“ - „Hab' Sonne im Herzen“ – etc. sechs Platzierungen in den deutschen Top 10.

9,00 *

Dicht im Flieger - Julian Sommer

Ballermann–Hit 2022

Seit März 2022 sind die legendären Partytempel auf Mallorca wieder geöffnet. Dementsprechend haben sich auch die Musik-Produzenten wieder ins Zeug gelegt, und einige der neuen Songs haben sich bereits zu wahren Ohrwürmern entwickelt.
Dazu gehört auch der Song „Dicht im Flieger“ des 24-jährigen Sängers Julian Sommer aus der Eifel, der sich in nur 2 Jahren einen Namen bei den Partytouristen an der Playa de Palma gemacht hat.

9,00 *

Layla - DJ Robin & Schürze

DER Ballermann–Hit 2022

Es läuft gut für Michael Müller aus Bühlertann (Lkr. Schwäbisch Hall). Viele kennen ihn auch unter seinem Künstlernamen „Schürze“ und seine Partyschlager wie z.B. „Mallotze“. Mit seinem neuen Song „Layla“ hat er zusammen mit Robin Leutner aus Stuttgart - alias DJ Robin - den Hit der Sommersaison 2022 gelandet. Das Lied über eine Puffmutti ist der absolute Party-Mitgröl-Hit!

9,00 *

Wir sagen Danke schön - Flippers

Eigentlich befand sich der Flippers-Song „Wir sagen Danke schön“ längst in der musikalischen Mottenkiste. Im Jahr 2009 veröffentlichten die Flippers um Frontmann Olaf Malolepski anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens das Remixalbum „Das neue Hit auf Hit Party Album“, darauf zu finden war auch der besagte „Danke schön“-Song.
Jetzt, im Jahr 2022, also 13 Jahre später, entwickelt sich das Lied zum großen Hit!

9,00 *

One Way Wind - Fantasy

14 Songs veröffentlichen Fantasy auf ihrem 2022er Album „Lieder unseres Lebens“ und lassen dabei ganz tief in ihre musikalischen Wurzeln blicken. Die Songs haben alle eines gemeinsam: Sie haben die musikalische Karriere der beiden Schlagerstars beeinflusst, oder zumindest begleitet. Mit über 2 Millionen verkauften Tonträgern begeistern Fantasy auch nach über 20 Jahren auf der Bühne ihre Fans und sind dabei ihrem unverkennbaren Stil treu geblieben.

9,00 *

Bergauf - Stephan Herzog & Lois Manzl

Stephan Herzog und Lois Manzl sind zwei Urgesteine der österreichischen Unterhaltungsmusik - bekannt aus Funk & TV – mit gemeinsamen Auftritten von Kitzbühel's Promi-Wirtin Rosi Schipflinger bis zur Zithervirtuosin Barbara Laistner-Ebner (Wiener Philharmoniker). Als Profimusiker sind sie als Alleinunterhalter jeweils über 200x pro Jahr gebucht, absolvieren aber auch zahlreiche Auftritte im Duo, speziell für Promi-Events im Kitzbüheler, bzw. Tiroler Raum und darüber hinaus.

9,00 *

Die kleine Kneipe - Peter Alexander

Peter Alexander, eigentlich Peter Alexander Ferdinand Maximilian Neumayer (1926 - 2011) war ein österreichischer Sänger, Schauspieler und Entertainer. Von Mitte der 1950er bis Mitte der 1990er-Jahre gehörte er zu den populärsten Unterhaltungskünstlern im deutschsprachigen Raum. Unzählige Filme wie “Im weißen Rössl” oder “Die Lümmel von der ersten Bank”, jede Menge  Fernsehshows wie z. B. die “Peter Alexander-Show”, sowie viele sehr erfolgreiche  Schallplattenproduktionen, zeugen von der ungeheuren Schaffenskraft und Beliebtheit des Österreichers.

9,00 *

Achy Breaky Heart - Billy Ray Cyrus

William „Billy“ Ray Cyrus (*1961 in Kentucky) ist ein US-amerikanischer Country-Sänger und Schauspieler. Nachdem er in den 1980er-Jahren mit seinem Bruder die Band „Sly Dog“ gründete und in diversen kleineren Clubs auftrat, erschien im Frühjahr 1992 sein Debütalbum „Some Gave All“. Die Singleauskopplung „Achy Breaky Heart“ wurde auf Anhieb ein großer Erfolg. Der Song erreichte Platz #1 der US-Country-Charts, Platz #4 der US-Pop-Charts und wurde in vielen weiteren Ländern ein Top 10-Hit.

9,00 *

Mit 17 fängt das Leben erst an - Ivo Robic

Ivo Robic (1923-2000) war ein kroatischer Schlagersänger, dessen deutschsprachige Karriere im Jahr 1959 mit dem Titel „Morgen“ begann.  Komponiert wurde der Song von Peter Moesser und produziert von Bert Kaempfert. Der Titel wurde zu einem Welterfolg und allein in Deutschland über 1 Million Mal verkauft. Bereits ein Jahr später stellte sich mit der Coverversion des US-Songs „Save The Last Dance For Me“ von den „Drifters“ der nächste Nummer-Eins-Erfolg ein. „Mit 17 fängt das Leben erst an“ wurde vom MUSIKMARKT 32 Wochen lang notiert und belegte 2 Wochen die Spitzenposition.

9,00 *

Warum weinst du, kleine Christina - Zellberg Buam

Die „Zellberg Buam“ - das sind die Brüder Gerhard, Werner und Herbert Spitaler aus Zellberg im Zillertal. 1981 traten sie erstmals als „Zellberg Buam und Großvater Jörg“ in verschiedenen lokalen Gaststätten auf. Nachdem sie 1985 Peter Steinlechner von den Zillertaler Schürzenjägern kennengelernt hatten und mit dessen Band den „Zillertaler Hochzeitsmarsch“ einspielten, brachten sie im selben Jahr schließlich ihre erste eigene CD mit dem Titel „Die Zellberg Buam geig'n auf“ auf den Markt.

9,00 *

Haberfeldtreiber - Die Troglauer

Einer der Megahits auf bayerischen Volksfesten ist der „Haberfeldtreiber“ - erzählt wird die Geschichte eines Mannes von der Schulzeit, über die Zeit als Ministrant und als Soldat, bis zum Jüngsten Gericht. Eines ist den 4 Strophen gemeinsam: Der „Haberfeldtreiber“ war zeitlebens immer anders als andere: unangepasst, a bisserl arbeitsscheu, nie um eine Untat verlegen und in seinem Auftreten immer so, dass es vor dem Chorus jedes Mal heißt: „D'Muada hod g'woant, sie hot's ned g'laubt – was soll I lang red'n, recht hot er g'hobt“ (der jeweilige Vorgesetzte).

9,00 *

Griechischer Wein - Udo Jürgens

Der Dauerbrenner im Party- und Schlager-Programm
Das musikalische Wirken von Udo Jürgens (eigentlich Jürgen Udo Bockelmann, 1934 – 2014) war geprägt von herausragenden Kompositionen und Texten, bei denen er öfters  warnend den Zeigefinger erhob und Themen ansprach, die seines Erachtens gesellschaftlich, oder politisch im Argen lagen. Den kleineren Teil seines Schaffens widmete er der „leichten“ Muse, wobei er sich dabei häufig selbst - oder seinen Mitmenschen - immer wieder leicht ironisch den Spiegel vorhielt.

9,00 *

Es blüht ein Edelweiß - Orig. Südtiroler Spitzbuam

Die „Südtiroler Spitzbuam“ wurden 1981 als Sextett vom Trompeter Luis Hofer gegründet. Nach mehrmaligem Wechsel und drei neuen Musikern wurden aus den „Südtiroler Spitzbuam“ im Herbst 1986 die „Original Südtiroler Spitzbuam“ und das Sextett verkleinerte sich zum Quintett. Mittlerweile haben es die fünf sympathischen Burschen aus der Nähe der bekannten Südtiroler Stadt Meran geschafft, ihren eigenen Stil in der Volksmusikbranche zu kreieren.

9,00 *

Addio Maria - Calimeros

Mit “Addio Maria” wurde vor kurzem eine erste musikalische Kostprobe aus dem 2022er-Album des Schweizer Schlagertrios “Calimeros” veröffentlicht. Eine Melodie, die sofort in's Ohr geht, ein Schlager-Beat, der die Tänzer begeistert und ein Text voller Urlaubserinnerungen, Sehnsucht und Liebe, lässt die Fans der Musiker um Frontmann, Autor und Sänger Roland Eberhart  wieder von fernen Stränden und leidenschaftlichen Momenten träumen.

9,00 *

Bora Bora - Andy Borg & Tony Marshall

Seit einigen Jahren präsentiert Andy Borg (* 1960 in Wien – bürgerlicher Name: Adolf Andreas Meyer) mit großem Erfolg die Musikshow „Schlager-Spaß mit Andy Borg“. Ein beliebtes Element dieser Schlager-Show sind die Duette mit bekannten Künstlern, die auch jeweils solo auftreten. „Bora Bora“ brachte er im Jahr 2020 zusammen mit Tony Marshall auf die Bühne, der wiederum dieses  Volkslied aus Tahiti bereits im Jahr 1978 zusammen mit Produzent Jack White zum Superhit machte.

9,00 *

Mississippi - Fantasy

14 Songs veröffentlichen Fantasy auf ihrem 2022er Album „Lieder unseres Lebens“ und lassen dabei ganz tief in ihre musikalischen Wurzeln blicken. Die Songs haben alle eines gemeinsam: Sie haben die musikalische Karriere der beiden Schlagerstars beeinflusst, oder zumindest begleitet. Mit über 2 Millionen verkauften Tonträgern begeistern Fantasy auch nach über 20 Jahren auf der Bühne ihre Fans und sind dabei ihrem unverkennbaren Stil treu geblieben.

9,00 *

Du bist die Nummer Eins - Tiroler Partymander

Roland Thaler und Dieter Jakoubek waren bis Ende 2018 mit Gesang, Gitarre, Trompete und Akkordeon erfolgreiche Musiker bei den „Original Zillertalern“. Seit Januar 2019 starten die beiden nun als „Tiroler Partymander“ neu durch. Die mittlerweile über 30-jährige Bühnenerfahrung zeigt sich bei ihren vielseitig und individuell gestalteten Auftritten. Tanz, Stimmung, Partyhits und natürlich auch Volksmusik sind fixer Bestandteil im Live-Programm.

9,00 *

Wie schön, dass du geboren bist - Rolf Zuckowski & seine Freunde

„Wie schön, dass du geboren bist“ ist ein Geburtstagslied, das 1981 vom deutschen Liedermacher Rolf Zuckowski geschrieben wurde. Es ist eines der wenigen deutsch-sprachigen Geburtstagslieder und zählt zu den bekanntesten Kinderliedern im deutschsprachigen Raum. Rolf Zuckowski (*1947) war bereits in den 1970er-Jahren ein erfolgreicher Produzent, Liedtexter und Dirigent beim Eurovision Song Contest, wo er vor allem mit der Schweizer Band „Peter, Sue & Marc“ Erfolge feiern konnte. Inspiriert durch seinen eigenen Nachwuchs, widmete er sich in den 1980er-Jahren vor allem der musikalischen Arbeit mit Kindern.

9,00 *
* Preise inkl. MwSt.
1 - 30 von 518 Ergebnissen